♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥


25. Dezember 2012

Au weia schon wieder ein Gewinn.........






 Diese traumhafte schöne Kette habe ich bei Jacy gewonnen. Die Kette stammt aus dem Dawanda-Shop von Villa Sorgenfrei .Mitten in den Weihnachtsvorbereitungen heute Mittag kam die Mail das ich die Glückliche bin. Ist ja schon peinlich 3 Gewinne in kurzer Zeit. Habe letzten schon angekündigt das ich eine Verlosung machen werde. Nach den Feiertagen gibt er mehr Info diesbezüglich. Würde mich freuen wenn ich bis dahin auch den 100. Leser begrüßen dürfte.


Ich hoffe ihr hattet einen wunderschönen Heiligabend. Wir waren heute, nach der Bescherung mit den Kindern zu Hause, bei der Oma mit dem Rest der Verwandten, zum Fondue essen . Bin doch leider schon zu müde um noch mehr zu berichten....ist immerhin schon nach 1.00 Uhr. 


21. Dezember 2012

Oh du Fröhliche ........

Oh du Fröhliche ♫ ♪ ...... freu mich so, habe gestern bei Lu dieses wundervolle 

selbstgemachte weihnachtliche Lampenkleid gewonnen.





Lu hat einen sehr interessanten Blog und würde sich bestimmt über neue Leser freuen. 


 ........ach auch ich freue mich über jeden neuen Leser. Habe zur Zeit 96 Leser und 

möchte beim 100. eine Verlosung machen. 



Diese Woche war ich 2 Tage  zur Schulung in Bad Ems und bin mit jemandem 

zusammen gefahren. Wir haben uns Morgens um kurz vor 7. 00 Uhr an einem 

Parkplatz getroffen, dort haben wir uns auch das erste mal real gesehen. Nach 

dem das Gepäck verstaut war, bin ich noch schnell zum Bäcker rein. Dann 

wieder raus und die Autotür aufgemacht und ...... jo auf dem Sitz lag ein Brot

 und andere diverse Sachen. Ich dachte na macht der keine Anstalten das 

wegzuräumen ? Nö ....... hmmmm ...... ich dann : " soll ich mich jetzt da drauf 

setzten? " .....keine Antwort ....  ich schaue ihn an ..... guckt mich grinsend ein 

fremder Mann an. Ups falsches Auto :-) Och meinte er, mich hätte er auch gerne 

mit genommen......jaja Männer. Ich kam aus dem Lachen nicht mehr raus, selbst 

während der Fahrt musste ich immer noch lachen. 

Ich hoffe ihr seit nicht so im Weihnachtsstress. Ich habe seit Mittwoch Ferien und 

muss zum Glück nicht mehr groß was vorbereiten. Wir feiern Weihnachten mit 

der ganzen Familie bei der Oma, zuerst werden wir bei zu Hause unterm 

Tannenbaum mit den Kindern Bescherung machen. Der Tannenbaum muss

 einfach sein.


Dieses Jahr haben wir in der Schule weihnachtliche Holzarbeiten von einem 

Ortsansässigen Künstler verkauft. Der Erlös ist für unsere Schulbücherei. Der 

Mann ist 81 und macht seit seiner Rente die schönsten Holzarbeiten. Ich durfte 

beim abholen der Sachen seine Werkstatt und Arbeiten bewundern. Alles was sich 

aus Holz in seinem Haus befindet ist selbstgemacht. Selbst die Schränke, 

Einbauküche ( Neid ) Türen und Balken. Er nutzt auch viel was wir 

wegschmeißen würden, wie zB. Verpackungsmaterial ( silber) von 

Schaumküssen. Er hat sie vorgestanzt in Form von Herzen, Glocken, Sternen und 

Engeln, und den Kindern in der Schule  zum basteln gegeben. Es gibt 

wunderschönen Baumhänger. Oder Brillenetuis, die samtigen von F*mann, 

werden z.B. verwendet für Stuhlbezüge in Puppenstübchen.


Luna und ich sind heute am basteln dieser besagten Baumhänger. Das heißt bis 

jetzt hat Luna 20 Stück geschnippelt und ich war am schreiben. 



Diesen Teekranz habe ich für Lunas Klassenlehrein gebastelt. 




Die Anleitung habe ich aus dem zauberhaften Magazin " DAPHNE´S DIARY " .

 Aus Pappe einen Kreis von  30 cm Durchmesser mit einen Innernkreis von 9 cm 

zurecht schneiden, mit Zeitungspapier oder wie hier mit alten Notenblättern 

bekleben. Ebenso werden 25 Wäscheklammern mit Streifen beklebt, welche dann

 kreisförmig auf den Kreis geklebt werden. So das man dann Teebeutel 

anklammern kann. Nun nur noch eine Schleife zu aufhängen anbringen. 

Fertig ist ein tolles und schnelles Geschenk. 



Ps.: Nun sind inzwischen 35 Baumhänger ausgeschnitten.

18. November 2012

Es kommt was auf Euch zu.......



Diesen Stiefel im Shabby-Look, habe ich aus einem zu kleinen Shirt meiner Tochter genäht. Verziert wurde er  mit kostbarer Spitze und Perlen. Bestimmt füllt auch hier der Nikolaus gern feine Dinge rein


















Es stiefelt zur Zeit noch etwas Zartes bei mir rum.





Man kann erahnen was es wird. Habe heute noch fleissig dafür gesorgt, das sie nicht mehr lange so einsam rumstiefeln  :-) Eigentlich wollten wir heute nach Frankfurt unseren morgigen Hochzeitstag beim Essen gehen vorfeiern. Leider gings mir heute überhaupt nicht gut, so sind wir zu Hause geblieben. Aber das kann immer noch nachgeholt werden. 
Die Farbe des schönen Stöffchens ist nicht so gut rüber gekommen, ist eher apricofarben.




1. November 2012

Schlüsselromantik im Holzherz

Heute habe ich den Feiertag dazu genutzt meine Erkältung auszukurieren , damit ich für Wiesbaden morgen fit bin. Fahre mit einer lieben Freundin gemeinsam hin. Ich bin schon ganz aufgeregt viele bekannte Gesichter zu sehen und auf die vielen Eindrücke die einen wahrscheinlich erschlagen werden.

Ich war natürlich heute nicht ganz untätig, und habe ein bischen rumgewerkelt. Ein schlichtes Holzherz ist mein Opfer gewesen. Und hier das Ergebnis.
























21. Oktober 2012

♥ Spitzenarmband im Nostalgie - Look ♥



  Habe wieder ein romantisches Spitzenarmband genäht. Diesmal in Schwarz.







Nur schwarz war mir zu trist, so habe ich zusätzlich edlen Taftstoff, der wunderbar in blau lila Tönen changiert, genommen.







Die Blüte besteht aus drei Schichten. Taftstoff, zartem und weichem Schleiertüll, sowie Spitze.








Die Blüte sitzt auf einer elastischen gerüschten schwarzen Spitze 







Zieren tut die Blüte ein Silberkopf.






19. Oktober 2012

Die Krönung








Mein Blog bekam zwei goldige Kronen,
 die ursprünglich von Dirk stammen. 

Eine habe ich von Claudia bekommen und die Andere von Gitti. Habt vielen lieben Dank

Krönen möchte ich nun folgende Blogs










18. Oktober 2012

Romantische Spitzenblüten im Shabby-Look



Vor einigen Tagen hatte ich ja gepostet, das ich mit reichlich feinen Stöffchen, Tüll und Spitzen bedacht wurde. Hier möchte ich Euch zeigen was ich bis jetzt daraus gezaubert habe.
Die Idee für die Machart solcher Blüten ist aus dem wunderschönen Blog von Barbara.Ich habe sie ein bißchen anders gestaltet und eine Haarspange daraus gemacht.









 ♥ 





 ♥





Hier ein Spitzenarmband im romantischen Shabby - Look. Es besteht aus einer elastischen, cremeweißer Spitze.
Eine kleinere Blüte die in der  Mitte mit einem alten Silberknopf verziert wurde, vollendet das Armband.


















Einer lieben Kollegin habe ich einen alten Schlüssel zum Geburtstag geschenkt. Leider ist das Foto, was ich nur noch in aller Eile gemacht habe, nicht so gut geworden um die Details richtig zu sehen. 











Eingehüllt wurde der Schlüssel in zartem Schleiertüll mit einer Schleife. Leider gibt es davon kein Bild.

16. Oktober 2012

Alle Produkte von Teddysuse




sind auf Dawanda  für Neukunden, 
vom 15. 10. 12 bis zum 21. 10. 20 ( 24 Uhr ), 
zum Entdecker-Rabatt für -15% zu erwerben. 

Zum Beispiel Seebär 



15. Oktober 2012

Der Rosenelf und betörender Duft der letzten Rosen



Habe heute aus meinem Garten, die wahrscheinlich letzten wunderbaren Duftrosen ins Haus geholt. 

Dabei fiel mir mein Lieblingsgedicht 

von Hans Christian Andersen ein.


 ♥ Der Rosenelf  ♥


Inmitten eines Gartens wuchs ein Rosenstrauch, 
der war ganz voller Rosen, 
und in einer davon, der schönsten von allen, 
wohnte ein Elf; er war so winzig klein, 
dass kein menschliches Auge ihn sehen konnte, 
hinter jedem Blatt in der Rose 
hatte er so wohlgestalt und hübsch, 
wie ein Kind nur sein konnte, 
und hatte Flügel an den Schultern, 
hinab bis zu den Füßen. 
Oh, es war ein Duft in seinen Zimmern, 
und wie hell und schön waren die Wände! 
Sie waren ja die feinen hellrosa Rosenblätter. 


♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Da wollte ich die letzten wunderschönen und himmlisch duftenden Rosen fotografieren, da fällt doch einer der Rosen, genau in dem Moment.........




ihr samtenes Blütenkleid ab.


♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Noch stehst du da 
in voller Pracht
nimmst meine Sinne gefangen.
Was geschieht,
wenn dich die Nacht umhüllt,
du dein samtenes Kleid entfaltest
Das letzte Licht
dich aufglühen lässt.


 


 ♥ Ein betörender Duft macht sich breit ♥ 




Der Duft der Rose nimmt dich in einen süßen Bann, 
rührt dich liebkosend leise, 
wie eine Liederweise, 
mit Ahnung voller Schönheit an. 


♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥




5. Oktober 2012

Von Perlen, Spitzen und explodierte Bräuten



Vor einiger Zeit habe ich bei einem Bekannten, der einen Secondhand -Brautladen hat, nachgefragt ob er eventuell Stoff- und Spitzenreste hätte, da ich sie gerne für die Schule und auch mich verwenden würde. Ja er würde einen Karton zurecht machen. Am Dienstag holte mein Schatz den "Karton" ab. Eine Riesentüte, nein ein Riesensack und 2 Kartons, voll mit dem allerfeinsten Tüll, Stoffen, Spitzen, Bändern und Perlen. Auch einige Kleidungstücke, wunderbar zum verkleiden für die Kids. sowie Dekoblumen und Sträuße. Hach war das ein Fest darin zu schwelgen. Ines und ich kamen aus den Ohs und Ahs nicht raus. 






Hier ein paar Eindrücke 





























Dies ist das Lieblingsteil von Luna. Sie wünscht sich davon eine Samsperücke zu Fasching.








4. Oktober 2012

Wer hats erfunden.......

...... Rrrrricolaaaaaaaaa









Heute ist mein Testpaket von Buzzer angekommen, sofort wurde von der Family, die mit Cranberry -Saft gefüllten Kräuterbonbons, getestet und alles war am genießen . Die Jüngste und ihr Freund ( beide 7 ) meinten : " Mama du kannst schreiben " sehr erfrischend " . " Sind sie auch, hat kaum etwas von den typischen Kräutergeschmack den ich noch nie mochte, sondern wirklich lecker fruchtig und erfrischend. Dazu kommt das sie ohne Zucker sind. Bei Diabetiker würde auf 3 - 4 Bonbons ca.1 Be/ Broteinheit kommen .Werde nun in den nächsten Tagen die vielen kleinen Testtütchen weitergeben und aus den 4 großen Bonbontüten die Köstlichkeiten verteilen. Schaut auch hier mal vorbei Klischee- Denker  .

1. Oktober 2012

Lieber Besuch, neuer Mitbewohner und Flohmarktschätze


Am Dienstag war es endlich soweit, Ines ist da ! Sie lässt sich für einige Wochen im schönen Kurort Bad Dürkheim verwöhnen und sooooo nah bei mir :-) Von Dienstag auf Mittwoch war sie und ihr Mann bei uns, haben es uns gut gehen lassen.Samstag haben mein Schatz und ich uns ein neues Auto angeschaut , unser Altes muss zu oft in die Werkstatt. Ist ein Seat Leon, mit dem wir am Donnerstag eine Probefahrt machen werden. Danach ging es mit Ines auf den Flohmarkt in Bad Dürkheim, wo einige kleine Schnäppchen gemacht wurden.Ein Hemdchen , Backförmchen und ein Spitzendeckchen.





Und dann, ja dann habe ich IHN entdeckt !!! MEINEN Wecker !!!! Genau so einen hatte ich als Kind, und wollte ihn immer wieder haben. Nun steht er in meinem Zimmer und tickt sanft vor sich hin.





Anschließend ging es ins Cafe Elisabeth in Mutterstadt. Dort ließen wir es uns richtig gut gehen.Da wir nicht genug bekommen, sind wir nach Ludwigshafen in die Rheingalerie shoppen. Wäre mit Ines gerne noch tanzen gegangen, aber ich habe seit Tagen so arg Rücken, es ging nichts mehr.







Zuwachs gibt es auch in SusesTeddygarten. Ines hat mir den Leon von den Speelwoodbären mitgebracht. 

 ♥Vielen Dank Ines ♥














Gestern bin ich mit eine Freundin nach Monnem/Mannheim  rüber zum "Desingn- und Handmademarkt Augenschmaus". Uns hat es nicht ganz so gefallen, aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Da das Wetter noch sehr schön war, sind wir Eis essen gegangen. Mein Schatz, war mit Luna und zwei Freunden von ihr, auf dem Hockenheimring um beim Training zuzuschauen . Was war das erste Auto ? Ein Seat Leon , na wenn das kein gutes Omen ist. ;-) So ich wünsche euch einen wunderschönen Start in die neue Woche. Ich/ Wir haben Ferien ♥

Elegant Rose